Autopsiebericht zeigt an, dass Naya Rivera beim Ertrinken um Hilfe gerufen hat

0

Ein am Freitag veröffentlichter Autopsiebericht besagt, dass die Glee- Schauspielerin Naya Rivera ihren Arm hob und um Hilfe rief, als sie versehentlich ertrank, als sie mit ihrem 4-jährigen Sohn auf einem kalifornischen See Boot fuhr.

Nachdem seine Mutter ihm geholfen hatte, wieder zum Boot zurückzukehren, bemerkte der Junge, “dass der Verstorbene ihren Arm in die Luft hob und” Hilfe “rief”, heißt es in dem Bericht des Ventura County Medical Examiner. “Der Verstorbene verschwand dann im Wasser.”

Die Behörden hatten zuvor gesagt, Rivera sei versehentlich ertrunken , nachdem sie den Jungen Josey Hollis Dorsey am 8. Juli wieder auf das Boot am Lake Piru nordwestlich von Los Angeles gesetzt hatte, hatten jedoch nicht erwähnt, dass sie um Hilfe rief. Rivera “wusste, wie man gut schwimmt”, heißt es in dem Bericht.

Der Mann, der ihr das Pontonboot gemietet hatte, sagte, sie habe eine Schwimmweste abgelehnt, aber er habe trotzdem eine an Bord gebracht. Es zeigte sich, dass die 33-jährige Rivera zuvor Probleme mit Schwindel hatte, kürzlich eine Nasennebenhöhlenentzündung hatte und eine kleine Menge verschriebener Amphetamine in ihrem System hatte, aber keine körperlichen Zustände oder Medikamente als Faktoren für ihren Tod identifizierte.

Toxikologische Tests zeigten auch, dass sie kleine therapeutische Mengen des Anti-Angst-Medikaments Diazepam und des Appetitzüglers Phentermin in ihrem System hatte.

Josey, Riveras Sohn mit ihrem ehemaligen Ehemann, dem Schauspieler Ryan Dorsey, wurde später am Nachmittag schlafend und allein auf dem treibenden Boot gefunden.

Fünf Tage später wurde ihr Körper gefunden schwimmend in einem Bereich des Sees, etwa 30 Meter tief ist. Das Ventura County Sheriff’s Office sagte, sie sei höchstwahrscheinlich mehrere Tage unter Wasser in dichter Vegetation gefangen gewesen, bevor sie nach oben geschwommen sei. Josey wurde sofort mit seinem Vater und anderen Verwandten wiedervereinigt.

Am Tag vor ihrem Tod twitterte Rivera ein Foto von den beiden, auf dem stand: “Nur wir zwei.” In ihren Memoiren nannte sie ihn “meinen größten Erfolg, und ich werde es nie besser machen als er.”

Riveras Tod war der dritte eines Hauptdarstellers von Glee , der Fox TV-Musikkomödie, in der Rivera von 2009 bis 2015 die Hauptrolle spielte und die eine singende und tanzende lesbische Cheerleaderin spielte.

Riveras Leiche wurde sieben Jahre nach dem Tod von Co-Star Cory Monteith im Alter von 31 Jahren an einer giftigen Mischung aus Alkohol und Heroin gefunden.

Ein weiterer Co-Star, Mark Salling, mit dem Rivera sich einmal verabredet hatte, tötete sich 2018 im Alter von 35 Jahren, nachdem er sich wegen Kinderpornografie schuldig bekannt hatte.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here